Gelesen: Doctor Sleep von Stephen King

Was ist eigentlich aus dem kleinen Jungen aus “Shining” geworden? In diesem Buch erfahren wir es.

Trotz seiner hellseherischen Begabung muss er sich selbst mühsam aus seiner Alkoholsucht befreien (wieder einmal eine autobiographische Verbindung zu Stephen Kings Leben selbst) und gerät dabei in eine wüste Geschichte mit dem wahren Knoten.

Der wahre Knoten ist eine geheimnisvolle Gruppe. Nur auf den ersten Blick sind es scheinbar normale Amerikaner, die mit ihren Wohnmobilen unterwegs sind. In Wahrheit machen sie Jagd auf Menschen, die besondere Begabungen wie Danny haben.

“Doctor Sleep” ist ein sehr spannendes und gut geschriebenes Buch, dass ich sehr gerne gelesen habe.

Stephen King – Dr. Sleep – Zum Buch